Le site du Parti socialiste utilise des cookies pour améliorer la navigation. L’utilisation de ce site confirme que vous acceptez les cookies.
Deutschsprachiger regionalverband


DEUTSCHSPRACHIGER REGIONALVERBAND

Zirka 76.000 Menschen leben in der Deutschsprachigen Gemeinschaft (DG). Die meisten von ihnen sprechen Deutsch als Muttersprache.  Das Territorium der DG erstreckt sich über 854 km² und setzt sich aus 9 Gemeinden zusammen. Deutsch ist die Amts- und Gebrauchssprache. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an regionalen und lokalen Dialekten. Die DG teilt sich in zwei unterschiedlich strukturierte Gebiete: im Norden liegt das kleinere aber dichter besiedelte Eupener Land (Kanton Eupen) und im Süden befindet sich die belgische Eifel (Kanton Sankt Vith).
 
Die Deutschsprachige Gemeinschaft ist bestens an das internationale Straßenverkehrsnetz angebunden. Innerhalb einer Stunde kann man die Umgebung von Brüssel, Köln und Düsseldorf erreichen. Die DG ist ebenfalls der Euregio Maas-Rhein und der Großregion Saar-Lor-Lux angeschlossen. In der DG leben viele Grenzgänger, die sich täglich nach Deutschland oder Luxemburg begeben, um dort ihrer Arbeit nachzugehen.
 
„Als politische Partei setzten wir uns täglich dafür ein, die Welt etwas menschlicher zu gestalten. Unsere Leitlinie heißt „soziale Gerechtigkeit“. Politik machen bedeutet zunächst, den Menschen zuzuhören und im Dienst der Menschen zu stehen. Wir wollen Gleichberechtigung in der Gesellschaft und faire Behandlung der Menschen und dies im Einklang mit der Natur und der Umwelt. Wir setzen uns dafür ein, damit die starken Schultern sich gegenüber den schwächeren solidarisch zeigen.“